James Bowen – Bob der Streuner

Worum geht es?

Cat Content in tiefgründiger Form. Die Katze von der Strasse rettet den Menschen auf der Strasse.

James Bowen – Bob der Streuner

Warum?

In letzter Zeit habe ich viele Bücher über Entrepreneurship, Optimierung, Wirtschaft, etc. gelesen. Also immer Bücher, die mich etwas schlauer gemacht haben und von denen ich etwas gelernt habe. Auf Dauer nervt das aber. Ein Buch mit einer Katze verspricht viel Cat Content und wahrscheinlich keinen tieferen Wahrheiten und wenn dann wäre es tiefgründiger Cat Content.

Wer ist der Autor?

James Bowen

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Ich erinnere mich nicht genau, wo ich von dem Buch gehört habe. Nur daran, dass die Geschichte eines Strassenmusikers, der von einer Katze gerettet wurde und darüber ein Buch geschrieben hat durch die Medien ging. Generell mag ich Biographien, da mich Geschichten von anderen Menschen interessieren. Vor allem wenn die Geschichten etwas verrückt sind.

Wie ist der erste Eindruck?

Nach dem ersten Kapitel (13 von 195 Seiten) hat man erfahren, dass der Erzähler in einer Sozialwohnung wohnt und im Hausflur einen herrenlosen Kater gefunden hat. Da er Katzen mag, nimmt er die Katze mit. Aha. Viel Cat, wenig Content.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Die Geschichte geht ans Herz. Ein in die Drogenabhängigkeit abgerutschter Musiker, der ein Leben mit Gefühlen lebt, die von Methadon abgedämpft werden, wird von einer zugelaufenen Katze gerettet. Noch besser ist, dass die Geschichte wahr ist.

Vielleicht ist sie deshalb teilweise etwas holprig zu lesen und nicht unbedingt das beste Buch der Geschichte. Aber es man kann das Buch gerne in die Hand nehmen, wenn man eine schöne Geschichte mit einem netten Ausgang möchte (ohne jetzt zuviel zu veraten).

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s