Fred Gratzon – Dein Körper denkt schneller als du

Worum geht es?

Sportliche Erfolge durch An-Nichts-Denken erreichen.

Fred Gratzon – Dein Körper denkt schneller als du

Warum?

Ich hatte schon ein anderes Buch von Fred Grazton gelesen und fand seine Einstellung zum Leben sehr inspirierend. Nach ihm führt übermäßiges Anstrengen nicht unbedingt zu Erfolg, sondern nur zu Unglück und Überarbeitung. In diesem Buch geht es hauptsächlich um Sport. Die größten Erfolge und Erlebnisse sollen auftreten, wenn man garnicht über sich nachdenkt, was man gerade macht.

Ich bin selber betroffen: Seit langer Zeit mache ich Kitesurfen und schaffe es einfach nicht gute Tricks zu machen. So kriege ich es nur ab und zu hin auf einem Wellenreiter eine Halse komplett und elegant durchzugleiten.

Wer ist der Autor?

Fred Gratzon über sich selber

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Da ich den Autor und sein Lebenswandel ganz interessant fand, habe ich in der Bücherhalle nach ihm geschaut und dieses Buch gefunden. Ich hatte bereits ein anderes Buch von ihm gelesen – The Lazy Way to Success

Wie ist der erste Eindruck?

Er fängt groß an und will mit diesem Buch einen komplett neuen Ansatz zum Erfolg im Sport starten. Nach ihm sollen seine Leser in anderen Bereichen wie Sex, Kunst oder Musik riesige Erfolge feiern können. Im ersten Kapitel erzählt er von dem alten Tenniscoach, der dem jungen Tennisprofi zeigt, wie man mit Pausen im Spiel seine Rückhand dramatisch verbessern kann. Eigentlich halte ich nicht so viel von Hokuspokus, aber ich bin immer wieder erstaunt wie viel es bring einmal ruhig zu sein und Sachen einfach laufen zu lassen. Also halte ich es hier genauso und lese in ruhe weiter.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Spannender Ansatz, in dem er anhand seines Golfspiels eine Methode beschreibt extreme (technische) Leistungen zu vollbringen. Die Idee dahinter ist, dass der Körper schon weiß was richtig ist. Durch Nachdenken und aktives Lenken der Bewegungen kann man nur Schaden anrichten. Wenn man – beim Golf – vor dem Schlag an nichts denkt (u.a. auch nicht daran, dass man am Gewinnen/Verlieren ist), während dem Schlag an nichts denkt (ich muss den Ball jetzt treffen) und nach dem Schlag an nicht denkt, dann wird es ein super Abschlag. Das Gleiche soll auch für alle anderen Sportarten gelten. Wenn man ruhig ist und an nichts weiter denkt, sondern nur im Moment ist, werden die körperlichen Abläufe schon ablaufen, die man vorher viel trainiert hat. Ich habe diesen Ansatz beim Kitesurfen ausprobiert, wo ich seit Jahren schon an einigen eher leichten Tricks und Manövern immer scheitere und es ist etwas dran….es geht wirklich besser, wenn man es einfach laufen lässt.

Darüberhinaus kommt das Buch auch nett in Form von einer Geschichte (Autor lernt das Golfspielen neu und gewinnt sogar ein Turnier und am Ende sind alle Freunde) daher, was es angenehm macht sich die Ansätze anzuhören.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s