Peter Thiel - Zero to One

Peter Thiel – Zero to One

Worum geht es?
Peter Thiel verbreitet seine Grundansichten zum richtigen Investieren und was Erfolg ausmacht.

Peter Thiel – Zero to One

Warum?

Peter Thiel ist einer der schillersten Figuren des Silicon Valley. Er hat mit PayPal ein Meisterwerk in Finanzdienstleistungsfirma erschaffen, das weltweit Erfolg hat. Jetzt ist er Investor und beteiligt sich an den neuesten und vielversprechensten Startups. Und er möchte immer etwas Neues schaffen. Das klingt spannend.

Wer ist der Autor?

Peter Thiel

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Ein Bekannter von Mir, der sich ebenfalls für neue innovative Ideen interessiert, aber bei weitem nicht so viel ließt wie ich, hat mir erzählt, dass er sich „Zero to One“ als Urlaubslektüre mitgenommen hat. Das hat mich aufhorchen lassen.

Wie ist der erste Eindruck?

Der Autor stellt die These in den Raum, dass in letzter Zeit nur die IT-Technologie große Sprünge gemacht hat, während andere Technologieen eher dahindümbeln. Auch die Globalisierung hat nichts mit Innovation zu tun, sondern ist im Kern ein Nachäffen von bewährten Sachen. Hier singt er auch sein Loblied auf die Technologie-Startups. Also Firmen die komplett Neues schaffen und so die Welt verändern wollen. Ich bin gespannt, ob noch konkrete Sachen in dem Buch kommen.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Peter Thiel geht auch auf die Ökobranche ein und streift da ebenfalls die nach ihm wesentlichen Fragen des Erfolgs: Die technische Frage, die Timing Frage, die Monopolfrage, die Teamfrage, die Vertriebsfrage, die Haltbarkeitsfrage und die Geheimnissfrage. Wer in zumindest fast Allen Fragen keine gute Antworten hat, sollte es sich überlegen, ob es nicht ein reines Glücksspiel ist ein Unternehmen zu gründen. Da kann was dran sein, es bleibt aber sehr vage. Vor allem legt er Wert auf das Geheimnis des Unternehmen, das nur dieses sieht und mit dem große Schritte gemacht werden können.
Es sind ganz interessant Metagedanken zum Thema Investieren in Startups, die aber leider sehr oberflächlich bleiben.
Das Buch war jetzt nicht langweilig, aber auch kein Augenöffner.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Peter Thiel – Zero to One

  1. manfred

    Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Peter Thiel hat Großes geschafft, aber er hat Probleme klare, allgemeingültige Regeln abzuleiten. Im Gegensatz zu Derek Sivers. Peter Thiel ist ganz tief in der Techie Ecke, und dort stimmen seine Thesen auch.
    Ich fand den Teil zum Thema Malcom Gladwell und Lean Startup Methodik sehr spannend. Und auch die Dogmen, die nach der Dot-com Blase aufgestellt wurden und daher auch dringend hinterfragt werden müssen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s