Michael Holzach - Deutschland Umsonst

Michael Holzach – Deutschland Umsonst

Worum geht es?

Ein Mann geht von Hamburg zum Bodensee – ohne Geld nur mit seinem Hund.

Michael Holzach – Deutschland Umsonst

Warum?

Geld und Wohlstand scheint eine unumstößliche Konstante in Deutschland zu sein, um das sich alles dreht und durch das nicht unerheblich der soziale Status bestimmt wird. Ich finde es extrem spannend, wenn jemand genau das Gegenteil versucht und ohne finanzielle Absicherung eine lange Reise durch Deutschland antritt. Er verlässt sich komplett auf die Mitmenschen, denen er begegnet.

Wer ist der Autor?

Michael Holzach, im April 1947 in Heidelberg geboren, wurde nach einem Voluntariat bei der Westfälischen Zeitung Journalist für die Zeit. 1980 ist er mit seinem Hund auf die Wanderung aufgebrochen. Mit 36 Jahren (3 Jahre später) verstarb er bei den Vorarbeiten der Verfilmung des Reiseberichts. Er versuchte seinen Hund vor dem Ertrinken zu retten. Der Hund überlebte, er leider nicht.

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Da ich Reiseberichte spannend finde, habe ich etwas in der Bibliothek recherchiert. Leben ohne Geld finde ich ebenfalls sehr faszinierend. Und es scheint aufs erste Unmöglich durch Deutschland ohne Geld zu reisen. Spannender, dass es jemand gemacht hat.

Wie ist der erste Eindruck?

Der Autor verlässt mit dem nötigsten seine Wohnung und macht sich direkt auf zu einem Tierheim. Dort findet er auch einen traurigen Hund, der durch ihn das erste mal in der Natur herumtoben kann. Am Anfang hat er noch Essen dabei, aber schon bald muss er anfangen bei einer Bäckerei um altes Brot zu betteln. Ich bin gespannt, wie sich die Reise weiter entwickelt. Es scheint durchaus anstrengende Passagen zu geben.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Er wandert tatsächlich ohne Geld bis ganz in die Alpen von Hamburg mit seinem Hund. Dabei kommt er oft in Unterställen unter und hat mit sehr realen Problemen wie Hunger zu kämpfen. Spannende Geschichte und ganz interessant geschildert. Den Weg zurück geht er ebenfalls zu Fuß und ist insgesamt ein halbes Jahr unterwegs. Wer sich dafür interessiert, ob es möglich ist ohne Geld zu reisen, dem sei dieses Buch empfohlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s