Gernot Gricksch - Morgens in unserem Königreich

Gernot Gricksch – Morgens in unserem Königreich

Worum geht es?

Ein junger Typ gerät ins Visier der Hamburger Unterwelt und trifft währendessen zufällig auf die Zeugen Jehovas – Entgegensetztere Welten kann es fast nicht geben.

Gernot Gricksch – Morgens in unserem Königreich

Warum?

Ist ein ganz neues Buch und soll eine super Geschichte sein. Ich bin gespannt. Und es spielt in Hamburg. Ein Grund mehr das Buch zu lesen.

Wer ist der Autor?

Gernot Gricksch

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Ein Freund hat es mir als Geschenk mitgebracht, mit der Begründung, dass es wohl ne gute Geschichte ist und ich gute Geschichten liebe. Ich mag tatsächlich gute Geschichten.

Wie ist der erste Eindruck?

Die Geschichte scheint ne klassische „Coming-of-age“ Geschichte in Hamburg zu sein. Junger Typ aus der Provinz flieht aus der Provinz nach dem Abi, um erstmal an ner Wurstbude Nachts in St.Pauli etwas Geld zu verdienen und zu lernen wie der Kiez tickt, inklusive rumshakern mit den Nutten. Aber verliebt hat er sich auch schon. In ein normales Mädel natürlich. Ich bin gespannt, was er noch lernt und wie seine Lovestory weitergeht.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Ein starkes Buch! Die Geschichte macht ein paar harte Wendungen. Der junge Typ macht Schulden bei Kredithaien und trifft über einen Zufall auf die Zeugen Jehovas. Daraus ergibt sich eine unglaublich abgefahrene Story, die immer intensiver wird. Am Ende war ich komplett in der Geschichte gefangen und konnte das Buch einfach nicht mehr weg legen. Stark erzählter Thriller!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s