Daniel Coyle – Talent to go

Worum geht es?

Daniel Coyle liefert mit diesem Buch praxisnahe Ratschläge, um beliebige Fähigkeiten aufzubauen. Talent wird nach seiner Meinung stark überschätzt.

Daniel Coyle – Talent to go

Warum?

Das Thema “Talent” und die praktische Anwendung davon interessiert mich schon seit Jahren, spätestens seit ich den Stremghtfindertest von dem Gallup Institut gemacht hab, der sehr genau in dem Buch “Entdecke deine Stärken Jetzt!” erklärt wird. Die Ergebnisse meiner Signaturtalente haben mich umgehauen und mein Leben verändert. Daniel Coyle meint, dass man sich Talente bzw. die Fähigkeiten durch hartes Training erarbeiten kann. Diese andere Sicht auf das Thema finde ich natürlich sehr spannend.

Wer ist der Autor?

Daniel Coyle über sich selber

Wo habe ich von dem Buch gehört?

Ich habe in dem Bücherblog von Derek Sivers von dem Buch gelesen und war interessiert.

Wie ist der erste Eindruck?

Daniel Coyle gibt praktische Hinweise, nicht umsonst heißt das Buch Talent to go. Er im ersten Teil klare Tipps liefert klare Anweisungen auf jeweils vielleicht 2 Seiten zu dem Überthema “Beobachten, klauen und bereit sein, sich zu blamieren”. Mir gefällt die klare Strukturierung und der Bezug aufs Handeln. Ich freue mich auf den zweiten Teil “Sich verbessern: Die Schwachstellen suchen und danach streben, sie zu beseitigen”.

Wie hat mir das Buch gefallen?

Das Buch macht kompakt da weiter, wo es angefangen hat und liefert einen – gut erklärten – Tip nach dem anderen. So konnte ich das Buch auch nebenbei an einem Tag durchlesen. Es war kein literarisches Meisterwerk aber liefert knapp sehr gute Ratschläge, um an sich zu arbeiten.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Daniel Coyle – Talent to go

  1. Pingback: Daniel Coyle – Die Talentlüge | Büchersafari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s