Archiv des Autors: moritzohlbreucht

Paulo Coelho-Aleph

Paulo Coelho – Aleph

Worum geht es?

Autor macht auf einer Lesereise auch eine spirituelle Reise.

Paulo Coelho – Aleph

Warum?

Mir war langweilig und ich war in Portugal. Da dachte ich mir, lese ich doch ein Buch von einem portugiesischen Autor. Mir ist Niemand eingefallen, ausser Paulo Coelho, den ich kannte. Nun gut, er ist Brasilianer, aber mir haben vor allem seine Bücher „Der Jakobsweg“ und „11 Minuten“ sehr gut gefallen. Von daher hoffe ich, dass dieses Buch mir auch sehr gut gefallen wird.
Weiterlesen

Advertisements
Yuval Noah Harari - Eine kurze Geschichte der Menschheit

Yuval Noah Harari – Eine kurze Geschichte der Menschheit

Worum geht es?

Historiker erzählt die Geschichte der Menschheit wie ein Krimi und kommt zu den derzeitigen Entwicklungen und Entscheidungen, die unsere Entwicklungen prägen.

Yuval Noah Harari – Eine kurze Geschichte der Menschheit

Warum?

Gerade habe ich Homo Deus gelesen. Das fand ich so gut, dass ich unbedingt das zuvor geschriebene Buch lesen wollte. Während es in Homo Deus um die Weiterentwicklung des Menschen in der Zukunft geht, behandelt dieses Buch die Geschichte wie der Mensch zu dem wurde was er jetzt ist.
Weiterlesen

Mortimer Adler - Wie man ein Buch liest

Mortimer Adler – Wie man ein Buch liest

Worum geht es?

Leseanleitung für Bücher unterschiedlicher Genres.

Mortimer Adler – Wie man ein Buch liest

Warum?

Was für eine Frage. Ich lese unglaublich gerne und in dem Buch “Wie man ein Buch liest” geht es darum, wie man mehr aus einem Buch herausbekommt. Ich habe keine Idee wie das ablaufen soll und deshalb unglaublich gespannt. Niemals hätte ich gedacht, dass es fürs Bücherlesen eine Anweisung gibt, die über eine Schulbildung hinausgeht. Weiterlesen

Angie Thomas - The Hate U Give

Angie Thomas – The Hate U Give

Worum geht es?

Junge Frau ist Zeugin des Mordes eines schwarzen Jugendlichen durch einen Polizisten. Starker Einblick in Rassenproblemen derzeit in den USA.

Angie Thomas – The Hate U Give

Warum?

In dem Buch geht es um Ungerechtigkeit gegenüber schwarzen Frauen in Amerika. Explizit wird eine unschuldige schwarze Frau bei einer Polizeikontrolle erschossen. Das klingt für mich total absurd, zumal es in der sogenannten westlichen Welt passiert. Es ist aber wohl nicht unüblich dort. Genau aus diesem Grund finde ich das Thema so spannend. Ich bin weder eine Frau noch schwarz. Aber mit diesem Buch kann ich ggf diese Welt kennenlernen. Das ist es was gute Bücher können. Einen in eine andere Welt mitnehmen und so eine neue Sichtweise eröffnen. Ich hoffe, dass das Buch gut ist. Weiterlesen

Yuval Noah Harari - Homo Deus

Yuval Noah Harari – Homo Deus

Worum geht es?

Historiker erstellt Prognosen für die Zukunft der Menschheit.

Yuval Noah Harari – Homo Deus

Warum?

Es geht um die Zukunft der Menschen und darum wie die Welt aus der Sicht eines Historikers werden könnte. Das klingt total spannend und fernab von technologisch motivierter Science-Fiction Literatur.
Weiterlesen

Austin Kleon - Show your Work!

Austin Kleon – Show Your Work!

Worum geht es?

Aufmerksamkeitsmarketing verbunden mit Netzwerken.

Austin Kleon – Show Your Work!

Warum?

Etwas zu kreieren oder zu machen ist eine Sache. Es ist eine Sache, die für kreative Menschen wie mich nicht sonderlich anstrengend ist und Spass macht. Gerne schaffe ich etwas Neues. Dieses dann bekannt zu machen, gelingt mir ab und zu. Es ist aber immer noch eine Kunst oder ein Handwerk, bei dem ich sicherlich viel dazu lernen kann. Ich hoffe, dass dieses Buch etwas dazu beiträgt. Weiterlesen

Ben Horowitz – The Hard Thing about Hard Things

Worum geht es?

Erfahrener Gründer von Internettechnologielastigen Firmen erzählt worauf es beim Wachstum und Verkauf solcher Firmen geht.

Ben Horowitz – The Hard Thing About Hard Things

Warum?

Lange habe ich immer wieder versucht mir alles einfach zu machen. Ist denke ich Mal auch kein verwerflicher Ansatz. Viele machen sich das Leben viel zu schwer. Es ist aber auch erstaunlich spannend sich einer Aufgabe zu stellen und diese zu bewältigen. Gerade im Bereich des Entrepreneurships ist dieser Ansatz verbreitet, aber es macht auch ungemein viel Spass und bringt einen weiter die vermeintlich schwierigen Aufgaben anzugehen und hinter sich zu bringen. Das kann alles Mögliche sein. Nach dem Erledigen sind die schwierigen Aufgaben einfach, da sie erledigt sind. Da ich in letzter Zeit Mal wieder verstärkt den Gegenpol (also das Einfache ) suche, lese ich gerne einen Ansatz der genau in die andere Richtung geht.
Weiterlesen