Archiv des Autors: moritzohlbreucht

Anne Köhler - Nichts werden macht auch viel Arbeit

Anne Köhler – Nichts werden macht auch viel Arbeit

Worum geht es?

Frau kann sich nicht entscheiden und macht deshalb nichts richtig. Nach Ihren Maßstäben.

Anne Köhler – Nichts werden macht auch viel Arbeit

Warum?

Einen Einblick in ein Leben von Jemanden zu bekommen, der es nicht wirklich „geschafft“ hat ist immer spannend. Unabhängig davon was „geschafft“ bedeutet. Ich probiere auch gerne Neues aus und die Autorin macht das wohl mit Arbeit. Schreiben kann Sie hoffentlich.
Weiterlesen

Robert Greene - 33 Gesetze der Strategie

Robert Greene – 33 Gesetze der Strategie

Worum geht es?

33 Gesetze der Strategien – vor allem im Krieg einsetzbar.

Robert Greene – 33 Gesetze der Strategie

Warum?

Nachdem ich “Perfekt!” von Robert Greene gelesen habe, wollte ich mehr von ihm lesen. Das Buch hatte mir sehr gut gefallen. Dazu kommt, dass ich Strategie Liebe und wohl auch eine Stärke im strategischen Denken habe. Das ist natürlich ein weiterer Grund noch mehr darüber zu lernen.
Weiterlesen

Ayn Rand - Der Streik

Ayn Rand – Der Streik

Worum geht es?

Eine große Geschichte zum fiktiven Aufstieg und Fall einer Wirtschaft – aus der liebevoll ausgearbeiteten Perspektive der Mitwirkenden.

Ayn Rand – Der Streik

Warum?

Vor ein paar Wochen habe ich „The Fountainhead“ von Ayn Rand gelesen. Das Buch war super. Über „Der Streik“ (das mir ebenfalls empfohlen wurde) habe ich noch nichts gehört und habe überhaupt keine Ahnung worum es in dem Buch geht. Aber wenn es nur halb so gut ist wie „The Fountainhead“ hat sich das Buch gelohnt.
Weiterlesen

Rolf Potts - Vagabonding

Rolf Potts – Vagabonding

Worum geht es?

Reisetipps eines Vielreisenden an Leute die Angst davor haben.

Rolf Potts – Vagabonding

Warum?

Aussteigen und einfach nur durch die Gegend reisen habe ich schon ein paar Mal gemacht. Jedes Mal hatte das seine eigene Magie und es sind komische tolle Sachen passiert. Einmal hatte ich auch den Zugang zu Geld verloren, aber das war ebenfalls lösbar. Um solche Sachen soll es in dem Buch gehen. Ich bin gespannt.
Weiterlesen

Peter Drucker - The Essential Drucker

Peter Drucker – The Essential Drucker

Worum geht es?

Spannende Gedanken aus dem kompletten Lebenswerk von Peter Drucker. Dadurch leider nicht ganz zusammenpassend.

Peter Drucker – The Essential Drucker

Warum?

Ich habe schon öfters von dem Buch “The effective Executive“ von Drucker gehört. Allerdings gab es das Buch erstaunlicherweise nicht zum Ausleihen. Was ich immer wieder gesehen habe, war “The Essential Drucker”. Das wollte ich mir aber nicht ausleihen​ bis ich es auf dem Schreibtisch von einem Kollegen gesehen hab. Er meinte, dass dieses Buch die Zeit zentralen Thesen von Peter Drucker enthält. Und er hat mir die Kernaussage des Buches genannt : “Culture eats Strategy for Breakfast” . Jetzt bin ich neugierig, gerade wenn dies die Kernaussage sein soll.
Weiterlesen

Gerd Kommer - Kaufen oder Mieten

Gerd Kommer – Kaufen oder Mieten?

Worum geht es?

Tolle Analyse und Denkanstöße zum Immobilienkauf. Mit kritischer Grundtendenz gegenüber dem Kaufen.

Gerd Kommer – Kaufen oder mieten?

Warum?

Schon länger lese ich ab und zu Bücher über das Investieren.  Generell geht es mir dabei um das Überthema des passiven Einkommens. Ich finde es einfach faszinierend, Zeit und Geld dafür komplett zu entkoppeln. Wenn Geld Geld macht und das auch noch automatisch, ist klingt das fast wie die letzte Stufe der Leiter der finanziellen Unabhängigkeit. So ist das Thema Kaufen von Immobilien, um selber darin zu wohnen oder diese zu vermieten ein Thema. Ich bin gespannt.
Weiterlesen

Tommy Jaud - Einen Scheiß muss ich

Tommy Jaud – Einen Scheiß muss ich

Worum geht es?

Anti-Ratgeberbuch, das lustig sein möchte, aber an der unlustigen Struktur von Ratgeberbüchern scheitert.

Tommy Jaud – Einen Scheiß muss ich

Warum?

Selten habe ich beim Lesen soviel gelacht, wie bei den Büchern Vollidiot und Resturlaub von Tommy Jaud. Resturlaub fande ich sogar so gut, dass ich es am Tag nachdem ich es gekauft hatte durchgelesen hab. Es ging einfach nicht anders. Praktisch war, dass ich es gleich wieder im Buchladen zurückgeben konnte. Immerhin war ich Student und brauchte das Geld.
Dazu kommt, dass ich in letzter Zeit- also den letzten 2 bis 3 Jahren – sehr gerne und sehr viele Ratgeberbücher gelesen habe. Dieses  Buch soll quasi ein Anti-Ratgeberbuch sein. Endlich mal Lachen über den Ratgeberwahnsinn. Wahnsinn.
Weiterlesen