Schlagwort-Archive: Reisen

Martin Suter - Die dunkle Seite des Mondes

Martin Suter – Die dunkle Seite des Mondes

Worum geht es?

Seriöser Staranwalt macht eine bewußtseinserweiternde Drogenerfahrung.

Martin Suter – Die dunkle Seite des Mondes

Warum?

Das Buch wurde mir explizit empfohlen und auch das Thema „Banker geht an die Grenzen des Machbaren“ finde ich spannend. Dazu kommt, dass ich schon ein paar gute Bücher, z.B. „Montecristo“ von Martin Suter gelesen habe.
Weiterlesen

Advertisements
Frank Herbert - Der Wüstenplanet

Frank Herbert – Der Wüstenplanet

Worum geht es?

Aristokratie-, Superhelden- und Science-Fiction-Geschichte, die sich wie ein Thriller liest.

Frank Herbert – Der Wüstenplanet

Warum?

Ich mag gute Geschichten. Und „Der Wüstenplanet“ soll eine super Science-Fiction-Geschichte sein. Dazu kommt, dass ich in meiner Jugend das Echtzeit-Strategiespiel Dune gespielt hat. Da Gig es auch um einen Wüstenplaneten, bei dem die wertvollste Ressource ein Gewürz in der Wüste ist. Vorlage für das Spiel war wohl der Roman von Frank Herbert. Also habe ich sogar einen Bezug zu dem Buch. Und ich habe schon lange keine Science-Fiction-Geschichte mehr gelesen.
Weiterlesen

Joachim Meyerhoff - Alle Toten fliegen hoch Amerika

Joachim Meyerhoff – Alle Toten fliegen hoch Amerika

Worum geht es?

Schauspieler erzählt von seinem Schüleraustausch in den USA.

Joachim Meyerhoff – Alle Toten fliegen hoch Amerika

Warum?

Ich habe bereits ein anderes Buch aus der „Alle Toten fliegen hoch„-Reihe gelesen. Besonders die Beschreibungen einzelner Situationen haben mir sehr gefallen.
Dazu kommt, dass ich gerade ein schwerverdauliches aber auch sehr gutes Buch gelesen habe, dass wahrscheinlich mein Denken verändert hat („Gewalt„). Da kommt ein leicht zu lesendes Buch mit einer netten Geschichte gerade recht Weiterlesen

Paulo Coelho-Aleph

Paulo Coelho – Aleph

Worum geht es?

Autor macht auf einer Lesereise auch eine spirituelle Reise.

Paulo Coelho – Aleph

Warum?

Mir war langweilig und ich war in Portugal. Da dachte ich mir, lese ich doch ein Buch von einem portugiesischen Autor. Mir ist Niemand eingefallen, ausser Paulo Coelho, den ich kannte. Nun gut, er ist Brasilianer, aber mir haben vor allem seine Bücher „Der Jakobsweg“ und „11 Minuten“ sehr gut gefallen. Von daher hoffe ich, dass dieses Buch mir auch sehr gut gefallen wird.
Weiterlesen

Daniel Kehlmann - Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann – Die Vermessung der Welt

Worum geht es?

Erzählung basierend auf der Vermischung der Biografien der Humboldt-Brüder und dem Mathematiker Gauß.

Daniel Kehlmann – Die Vermessung der Welt

Warum?

Ein ausgewiesener Lesemuffel hat in den höchsten Tönen von dem Buch geschwärmt und es mir sogar ausgeliehen. Ich hatte nicht so explizit danach gefragt. Ich finde es immer spannend, wenn Leute ein bestimmtes Lieblingsbuch haben. Vielleicht ist da etwas dran. Von dem Inhalt oder dem Autor habe ich keine Ahnung.
Weiterlesen

Rolf Potts - Vagabonding

Rolf Potts – Vagabonding

Worum geht es?

Reisetipps eines Vielreisenden an Leute die Angst davor haben.

Rolf Potts – Vagabonding

Warum?

Aussteigen und einfach nur durch die Gegend reisen habe ich schon ein paar Mal gemacht. Jedes Mal hatte das seine eigene Magie und es sind komische tolle Sachen passiert. Einmal hatte ich auch den Zugang zu Geld verloren, aber das war ebenfalls lösbar. Um solche Sachen soll es in dem Buch gehen. Ich bin gespannt.
Weiterlesen

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins_Bild

Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Worum geht es?

Eine bzw. zwei tschechische Liebes- und Lebensgeschichten interessant unchronologisch erzählt.

Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Warum?

Mich hat der Titel total angesprochen. Das “Sein” im Moment finde ich faszinierend. Zwar erwarte ich keine spannenden Eingebungen in Erleuchtungszustände, wie bei “Leben im Jetzt!” von Eckart Tolle, aber vielleicht einfach eine Inspirierende Geschichte. Lange habe ich keine guten Geschichten mehr gelesen.
Weiterlesen