Schlagwort-Archive: Verkaufen

Dale Carnegie - Wie man Freunde gewinnt

Dale Carnegie – Wie man Freunde gewinnt

Worum geht es?

Leute dazu zu bringen einen zu mögen.

Dale Carnegie – Wie man Freunde gewinnt

Warum?

Das Buch habe ich vor ein paar Jahren schon einmal gelesen. Damals war ich in Südamerika am Reisen. An einem Freund habe ich die in dem Buch vorgeschlagen Taktiken direkt ausprobiert. Ich habe ihm erzählt, dass ich die Taktiken ausprobiere und wie die funktionieren sollen. Er hat daraufhin einen „Freundometer“ eingerichtet und kritisch geschaut, ob ich in seiner Freundschaft steige. Es hat wunderbar funktioniert. Die Methoden waren einfach und sehr effektiv. Leider habe ich viel schon wieder vergessen. Deshalb lese ich das Buch wieder.
Weiterlesen

Advertisements
Phil Knight - Shoe Dog

Phil Knight – Shoe Dog

Worum geht es?

Der Nike-Gründer erzählt chronologisch und offen vom Aufbau seines Schuh- und Sportartikelimperiums.

Phil Knight – Shoe Dog

Warum?

Ich liebe Biographien von erfolgreichen Leuten. Erfolgreich heißt dabei, dass diese sich etwas vorgenommen haben und dies erreicht haben. Jeder hat seinen eigenen Maßstab von Erfolg. Bei dem Nike-Gründer kann man aber wohl jeden möglichen Maßstab anlegen. Ich bin gespannt wie so jemand tickt. Hoffentlich wird er in seiner Autobiografie etwas davon verraten.
Weiterlesen

Donald Trump - Wie man reich wird

Donald Trump – Wie man reich wird

Worum geht es?

Der erfolgreiche Geschäftsmann erklärt mit kurzen – fast dahingeworfenen – Tipps, wie man finanziellen Erfolg haben soll.

Donald Trump – Wie man reich wird

Warum?

Es kommen zwei unglaublich spannende Themen zusammen in diesem Buch. Zum einen ist es die Person Donald Trump, die seit kurzem amerikanischer Präsident ist und in dieser Position überrascht und schockiert. Es gibt sogar Gerüchte, dass er psychisch krank ist. Zum anderen ist er erwiesenermaßen ein erfolgreicher Geschäftsmann und Reich – was finanziellen Reichtum angeht. So ist es eine derzeit sehr polarisierende Person, die aber sicherlich aus Erfahrung ein paar spannende Ansätze zum Reichwerden liefern kann. Das Buch ist ein paar Jahre alt. Also wird es neben hoffentlich ein paar guten Tipps auch einen Einblick in die Person Donald Trump geben. Auch wenn er nicht mein Präsident ist, da Amerikaner, ist es schon spannend zu wissen wie so Jemand tickt.
Weiterlesen

Gary Vaynerchuk – The Thank You Economy

Worum geht es?

Der Autor möchte die neuen Zusammenhänge einer über soziale Medien verknüpften Wirtschaft erklären.

Gary Vaynerchuk – The Thank You Economy

Warum?

Gary Vaynerchuk hat den Weinhandel seiner Eltern mit Youtube zu wesentlich mehr Umsatz verholfen und auch in anderen sozialen Medien hat er Marketingerfolge vorzuweisen. Von ihm kann man wohl gut lernen.
Weiterlesen

Nonfiction schreiben

William Zinsser – Nonfiction schreiben

Worum geht es?

Strukturierte Einführung in das strukturierte Schreiben.

William Zinsser – Nonfiction schreiben

Warum?

Ich schreibe sehr gerne und hoffe, dass dabei auch etwas Lesenswertes heraus kommt. Wenn ich mit diesem Buch meine Schreibfähigkeiten verbessern kann, hätte es sich gelohnt das Buch zu lesen.
Weiterlesen

Seth Godin - Purple Cow

Seth Godin – Purple Cow

Worum geht es?

Altes Marketing hat ausgedient, es geht darum Leute zu überraschen, u. a. auch mit dem Produkt, dass man verkaufen möchte. Da kann was dran sein.

Seth Godin – Purple Cow

Warum?

In dem Buch soll es um virales Marketing gehen, dass von dem Produkt kommt und nicht dem Marketing an sich. Also quasi eine eher eierlegende Wollmillchsau des Marketings. Das Produkt ist so gut, dass es sich wie von selbst verkauft.
Weiterlesen

Jay Conrad Levinson und Seth Godin-Das Guerilla Marketing Handbuch

Jay Conrad Levinson und Seth Godin – Das Guerilla Marketing Handbuch

Worum geht es?

Auflistung von Marketingmethoden aus der Zeit vor dem Internet.

Jay Conrad Levinson und Seth Godin – Das Guerilla Marketing Handbuch

Warum?

Eigentlich wollte ich nur etwas von Seth Godin lesen, einer faszinierenden Persönlichkeit des Marketings. In der Bücherhalle gab es kein anderes Buch. Eigentlich wollte ich mit „Tribes“ ausleihen. Aber das gab es nicht.
Weiterlesen